Internet-Kriminalität

Ich bin für Meinungsfreiheit im Internet. Ich bin gegen Copyrightsverletzungen und die Verbreitung von Fälschungen. 

Ein großes Thema im Internet. 

Aber deshalb werden Menschen, die anderen Dinge (mit)teilen noch lange nicht zum Verbrecher. Andere unterrichten von den Vorgängen in der Welt und Gleichberechtigung für alle ist nicht kriminell, sondern trägt mAn zur Aufklärung bei. 

"Weitersagen", was gut und richtig oder lustig ist, ist keine Copyrightsverletzung, sondern eher virales Marketing - es trägt zur Offenheit und Vernetzung bei, aber es schadet Geheimniskrämern.

Bilden Sie sich bitte ihre eigene Meinung aber stellen Sie sich vor, wenn wir Kontrolle für die Inhalte unserer Emails hätten und Bestrafungsmechanismen für die Weitergabe von Informationen ...


ACTA - Anti-Counterfeiting Trade Agreement
Infos auf Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Anti-Counterfeiting_Trade_Agreement


Informative Seiten: 

http://www.stopacta.de/ 

http://www.zeit.de/digital/internet/2012-01/interview-markus-beckedahl-acta-sopa

 http://www.n-tv.de/technik/User-verfolgt-wie-Verbrecher-article5409436.html