Ist Marketing nichts wert?


Jeder Job hat ja manchmal seine lustigen Momente. Es gibt aber auch Momente, die einem manchmal die Sprache verschlagen. Kürzlich erhielt ich folgende Email:
 

Hallo Frau Anders,

ich bin einer Ihrer Kontakte bei Xing. Ich halte im November einen Vortrag in  …. über ein von mir entwickeltes Training zur Prophylaxe und Behandlung von Burnout. Wie bekomme ich möglichst viele Leute zu diesem Termin?

Ich freue mich auf Ihre Ideen,
M. K.

Ich habe diese Email 3 x zu unterschiedlichen Zeiten gelesen und wirklich zuerst nicht gewusst, was ich darauf antworten sollte. Sollte ich jetzt eine Liste machen, wie man Kunden gewinnt? Oder meine Kontakte auf ihr Training schicken, wobei noch nicht einmal ein Impressum angegeben war, so dass ich mir die Webseite hätte ansehen können. Nicht mal eine Telefonnummer war dabei.

Was auch immer die Motivation war, ich schrieb ihr, dass ich als Marketingberaterin natürlich einige Ideen dafür hätte.  Ich schrieb ihr aber auch, dass das einer Planung bedarf und recht zeitaufwendig ist. Und das ich natürlich auch an meine nächste zu zahlende Miete zu denken hätte und demnach meine Dienstleistung etwas kostet.

Wieso ist manchem Menschen Marketing nichts wert, wo es doch die Basis eines Geschäftes / Umsatzes ist?