Social Media Marketing - falsch verstanden ...

In sozialen Netzwerken ist es üblich, Kontakten zum Geburtstag eine Mail zu schreiben. Viele enthalten wohlgemeinte und liebevolle Glückwünsche. Und andere, so wie die nachfolgende, sind - finde ich - einfach nur peinlich.

Liebe Frau Anders,

Happy Birthday - alles Gute wünsche ich Ihnen zu Ihrem Geburtstag.

Es gibt für die Dienstleistungen, die ich anbiete auch die jeweilige Facebookseite:
http://www.facebook.com/pages/...

Ich würde mich jeweils über ein "like" und über Ihre Facebook-Freundschaftsanfrage von Ihnen freuen ...

Einen schönen Abend wünsche ich Ihnen.

Viele Grüße
Jürgen R.

Mir war das zu aufdringlich, zu viel Werbung und ich hatte das Gefühl, das die Geburtstagsglückwünsche gar nicht ernst und aufrichtig gemeint waren, sondern lediglich eine Geschäftsanbahnung.

Ich habe auf Facebook nicht geliked und auch keine Freundschaftsanfrage gestellt. Im Gegenteil - ich war kurz davor, den Xing-Kontakt zu diesem Mann zu löschen. Wer braucht denn Kontakte, die nur Werbung verbreiten?